Keyword: Dorfkinder

Naughty Dog entschuldigt sich für PC-Probleme bei „The Last of Us“ und kündigt Updates an

The Last of Us

Entwickler Naughty Dog befasst sich aktiv mit den zahlreichen Problemen des PC-Ports von „The Last of Us“ und hat mehrere Updates zur Behebung dieser Schwierigkeiten angekündigt.

  • Naughty Dog veröffentlichte kürzlich eine Stellungnahme zu den PC-Problemen von „The Last of Us“.
  • Seit dem Start auf Steam und Epic Games Store haben Spieler Probleme wie Abstürze, Shader-Fehler und Video-RAM-Probleme erlebt.
  • Entwickler versprechen einen Hotfix für den 4. April und ein größeres Update für den 9. April.

Einführung

Erst kürzlich hat Entwicklerstudio Naughty Dog eine Stellungnahme in Bezug auf die vielen Probleme veröffentlicht, die Spieler seit der Veröffentlichung des PC-Ports von „The Last of Us“ in Steam und Epic Games Store plagten. Dazu zählen unter anderem Probleme wie häufige Abstürze des Spiels, Fehler in den Shadern und Probleme bei der Nutzung des Video-RAMs.

Die Entschuldigung von Naughty Dog

In der offiziellen Stellungnahme entschuldigte sich Naughty Dog für die entstandenen Unannehmlichkeiten und erklärte, dass die Spieler definitiv nicht die erwartete Qualität erhalten hätten. Das Entwicklerteam ist sich der Probleme bewusst und verspricht, diese schnellstmöglich zu beheben. Hierzu ist ein sogenannter „Hotfix“ für den 4. April angekündigt, der einige der drängendsten Probleme lösen soll.

Zusätzlich wurde ein umfangreicheres Update für den 9. April angekündigt, das sich hoffentlich den meisten, wenn nicht allen Problemen widmen wird. Damit die Lösung der Probleme bestmöglich gelingt, bittet Naughty Dog die Spieler zudem darum, ihre Grafiktreiber auf die neueste Version zu aktualisieren.

Auswirkungen auf die Spielergemeinschaft

Die aktuellen Probleme haben für Unmut innerhalb der „The Last of Us“-Community gesorgt, doch die schnelle Reaktion und offene Kommunikation von Naughty Dog gibt Anlass zur Hoffnung, dass die Schwierigkeiten bald der Vergangenheit angehören werden. Es ist wichtig, dass Entwickler und Spieler Hand in Hand arbeiten, um ein bestmögliches Spielerlebnis für alle zu ermöglichen.

Fazit

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Naughty Dog in einer schwierigen Situation schnell reagiert und offen Stellung zu den Problemen des PC-Ports von „The Last of Us“ bezogen hat. Die angekündigten Updates und die Aufforderung zur Aktualisierung der Grafiktreiber zeigen das Engagement des Entwicklerteams, die Probleme zu beheben und den Spielern das bestmögliche Spielerlebnis zu bieten. Wenn alles nach Plan läuft, sollten die meisten, wenn nicht alle Probleme in der näheren Zukunft gelöst sein und „The Last of Us“ auf dem PC in vollem Glanz erstrahlen.


Lumpelinche   01. April 2023    15:08    Gaming    0    433
The Last of Us, Dorfkinder_Offiziell



Survival-Horror-Simulator

Sons Of The Forest

Du wirst ausgesandt, um einen vermissten Milliardär auf einer abgelegenen Insel aufzuspüren und findest dich in einer von Kannibalen verseuchten Hölle wieder. Nutze deine handwerklichen Fähigkeiten und kämpfe ums Überleben - allein oder mit Freunden - in diesem neuen, furchterregenden Open-World-Survival-Horror-Simulationsspiel.

Ein Survival-Horror-Simulator

Erlebe völlige Freiheit, die Herausforderungen der Spielwelt so anzugehen, wie du es willst. Du entscheidest, was du tust, wohin du gehst und wie du es schaffst zu überleben. Es gibt keine NPCs, die dir Befehle erteilen oder dich auf Missionen schicken, die du nicht ausführen willst. Du erteilst die Befehle. Du entscheidest, was als nächstes passiert.

Bekämpfe Dämonen

Betritt eine Welt, in der es nirgendwo sicher ist, und kämpfe gegen eine Reihe mutierter Kreaturen, von denen einige beinahe Menschen ähneln und andere, die du so noch nie zuvor gesehen hast. Bewaffnet mit Pistolen, Äxten, Elektroschlagstöcken und mehr schützt du dich selbst und die, die dir wichtig sind.

Bauen und fertigen

Verwende Stöcke, um Feuer zu machen. Benutze eine Axt, um Fenster und Öffnungen deiner Konstruktion hinzuzufügen. Baue eine kleine Hütte oder einen ganzen Komplex am Meer, du hast die Wahl.

Wechselnde Jahreszeiten

Fange im Frühling und Sommer frischen Lachs direkt aus den Flüssen. Sammle und lagere Fleisch für die kalten Wintermonate. Du bist nicht allein auf dieser Insel und wirst auch nicht der Einzige sein, der nach einer Mahlzeit sucht, wenn der Winter hereinbricht und Nahrung und Ressourcen knapp werden.

Koop-Gameplay

Überlebe allein oder mit Freunden. Teilt Gegenstände und arbeitet zusammen, um Verteidigungsanlagen aufzubauen. Gebt einander Rückendeckung, um die ober- und unterirdische Welt zu erkunden.





Call of Duty: Modern Warfare II

Kostenlose Spieltage im Dezember laut Gerücht

Im Dezember finden die ersten kostenlosen Spieltage mit Call of Duty: Modern Warfare II statt, laut Gerücht.

Die Möglichkeit kostenlos Call of Duty: Modern Warfare II zu spielen soll es im Dezember geben.

Laut dem aktuellen Gerücht wird am 14. Dezember des Mid-Season-Update für den First Person-Shooter erscheinen. Die genauen Inhalte sind nicht bekannt. Enthalten sein dürfte aber die Karte Shipment, wie im Vorfeld schon für die erste Season enthüllt wurde.

Einen Tag nach dem Update, also am 15. Dezember, sollen dann die kostenlosen Spieltage erfolgen. Sie dauern bis zum 19. Dezember an. Die genaue Start- und Endzeit ist nicht bekannt.

Was genau die kostenlosen Spieltage umfasst, ist noch nicht klar. Es dürfte sich aber aller Wahrscheinlichkeit nach nur um den Multiplayer des Spiels handeln.





.
Powered by DaysPedia.com
Aktuelle Zeit in Neuwied
232928
Sa, 3. Februar
UNTERSTÜTZE UNS

Teamspeak 46.20.46.83:10147

Rust

Instant Gaming

Statistik
Online: 2
Heute: 63
Gestern: 110
Monat: 3174
Jahr: 7754
Registriert: 45
Gesamt: 107826